News GFL1

COLOGNE CROCODILES verstärken sich mit EX-NFL und CFL Spieler

Mit Rakim Cox konnte HC Patrick Köpper einen wahren Kracher für das GFL Team gewinnen. Der am 12.2.1991 in San Diego geborene Amerikaner ist mit einer Größe von 1,93 Metern und einem Gewicht von 120 KG ein absoluter Modellathlet. Rakim Cox kann dabei auf eine sehr beeindruckende Karriere im Football zurückblicken.

Nachdem er in der Highschool auf seiner Position des Defensive Ends dominierte, hatte er diverse Division 1 College Angebote vorliegen. Er entschied sich dann für die University of Villanova, die den Crocodiles Fans noch bekannt sein dürfte. Von der gleichen Universität kam im Aufstiegsjahr 2016 der Wide Receiver Poppy Livers, der maßgeblich dazu beitrug, dass die Cologne Crocodiles nun in ihr viertes Jahr in der GFL nach dem Wiederaufstieg gehen.

Rakim Cox spielte 47 Spiele in Folge für die Villanova Wildcats und brachte es auf beeindruckende 105,5 Tackles, 33,5 Tackles for Loss, 18 QB Sacks, 4 geblockte Kicks und 4 forced Fumbles. Er wurde in seiner College Zeit 2x in das 1st Team All-Conference All-Star gewählt, dies ist eine besondere Auszeichnung, die nur den besten College Spielern zu Teil wird.

Im Jahre 2014 wurde er von den NFL Team Minnesota Vikings als undrafted Free Agent unter Vertrag genommen. Im August im selben Jahr wechselte er zu den Miami Dolphins, wo er allerdings während der Pre-Season entlassen wurde.

Im Jahre 2015 nahmen die Carolina Panthers Rakim unter Vertrag. Hier spielte er zwei Jahre im Practice Squad und konnte auch einige Sacks in Vorbereitungsspielen für sich verzeichnen. Rakim erarbeitete sich immer mehr Spielzeit. Der Höhepunkt war sicher seine aktive Teilnahme am Superbowl im Jahre 2016, den sein Team gegen die Denver Broncos verlor. Leider verletzte er sich 2016 am Rücken und wurde dadurch nicht in die nächste Saison übernommen.

2017 wurde er von den Saskatchewan Roughriders, einem etablierten CFL Team unter Vertrag genommen. Im Jahre 2018 spielte er für die Edmonton Eskimos und die Toronto Argonauts in der CFL.

2020 geht es nun in die Domstadt. Rakim freut sich auf sein Engagement in Köln: „Ich bin sehr angetan vom Trainerstab und dem Programm der Crocodiles. Ich freue mich auf eine neue Herausforderung und auf die GFL und bin fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam Großes erreichen können.“

HC Patrick Köpper ist begeistert vom Neuzugang für seine Defense: „ Rakim ist eine unglaubliche Bereicherung für unsere Defense. Mit seiner Athletik, seiner Power und vor allem durch seine Erfahrung auf aller höchstem Niveau wird er ein Faktor werden, den jede gegnerische Offensive fürchten wird. Ich bin sehr froh dass wir Ihn von Köln überzeugen konnten.“

Rakim wird mit den anderen Amerikanern Mitte März zum Team stoßen, um dann die finale Vorbereitungen für die Saison 2020 zu absolvieren.

(Pressemitteilung: Cologne Crocodiles, Foto: Privat)

Letzte News

To Top