News GFL1

New Yorker Lions – Italienischer Jaguar wird ein Löwe

Mit Enrico Iuliano weht in der Saison 2019 ein wenig Hauch von „La Dolce Vita“ durch das Braunschweiger Eintracht-Stadion. Der 28-jährige Italiener kommt vom italienischen Erstligisten, den Giaguari Torino, nach Braunschweig und wird die ohnehin schon starke Crew der Passempfänger verstärken.

Der gebürtige Turiner spielte bis zum Sommer letzten Jahres durchgängig für das Team der Jaguars aus seiner Heimstadt in der italienischen Region Piemont und war einer der besten Wide Receiver seiner Mannschaft.

In den letzten fünf Spielzeiten in der ersten italienischen Division konnte der 1,78m große und 83kg schwere Ballempfänger in 30 Spielen insgesamt 51 Pässe für 1026 Yards und 15 Touchdowns fangen.

Berufsbedingt zog es den Industriedesigner bereits im August letzten Jahres nach Braunschweig, wo er seitdem auch wohnt.

Umgehend nach seiner Ankunft in Braunschweig nahm der Italiener Kontakt mit New Yorker Lions Head Coach Troy Tomlin und fragte, ob er mit dem Team trainieren dürfe, um sich für einen Spot im Kader der Löwenstädter für die Spielzeit 2019 zu empfehlen. Trotz der langjährigen Erfahrung stellte Enrico Iuliano schnell fest, dass er noch viel von den erfahrenden Spielern der Löwen lernen kann und will, um die Mannschaft der Lions bestmöglich zu helfen.

Umgehend begeistert von der freundschaftlichen Aufnahme ins Team der Löwen und der Professionalität der Organisation, fühlte er sich sofort ein wenig wie zu Hause, was ihm auch die Entscheidung nach Deutschland zu ziehen und seine Familie und Freunde in Turin zurück zu lassen, etwas leichter machte.

Neben dem Beruf beginnt somit auch sportlich für den sympathischen Italiener in 2019 eine neue Reise!

(Pressemitteilung: New Yorker Lions, Foto: Giaguari  Torino)

Letzte News

To Top