Der Austrian Bowl MVP kehrt in die Hauptstadt zurück

Dacia Vikings nehmen Quarterback Kevin Burke wieder unter Vertrag. Der neue, alte Spielmacher der Wikinger kann’s kaum mehr erwarten, 2019 erneut im Purple Jersey auf dem Spielfeld zu stehen.

Am 29. Juli 2017 warf Kevin Burke in der Austrian Bowl XII 375 Yards, drei Touchdowns und lief in zehn Rushes für 121 Yards über den Rasen des Wörthersee Stadions. Am Ende des Tages sahen die Zuschauer des AFL Endspiels einen freudestrahlenden Vikings Spielmacher, der mit seiner Performance – Burke hatte bei diesem Game ein NFL Quarterback Rating von 131.6 – maßgeblich am 45:26 Erfolg über die Swarco Raiders verantwortlich war. Der in Ohio geborene Spielmacher der Wiener stemmte an diesem Abend nicht nur die Austrian Bowl Trophäe in die Höhe, sondern auch jene für den Most Valuable Player des Finalspiels.

Kevin Burke kehrt zurück

„Kevin hatte nach seinen Erfolgen bei und mit uns zunächst entschieden, seine professionellen Karrierechancen in der CFL abzuklären und als Coach am College tätig zu sein. Dass ihn nun sein Weg wieder nach Wien führt, freut mich außerordentlich“, lächelt Dacia Vikings Head Coach Chris Calaycay, kurz nachdem der Vertrag unter Dach und Fach war. „Wir haben einen sehr guten Draht zueinander, sprachen auch im vergangenen Jahr regelmäßig miteinander. Dass die Wiederverpflichtung von Kevin bei den Dacia Vikings geklappt hat, stimmt uns alle – und da kann ich auch für Kevin sprechen – glücklich“, beschreibt der Wikinger Head Coach seine Beziehung zum amerikanischen Spielmacher und bringt seine Erwartungen auf den Punkt: „Kevins Stärken und Skills sprechen für sich. Da muss man nur einen Blick auf Statistiken und Highlight-Tapes werfen. Aber was genau so wichtig ist, ist seine Off-Field Einstellung. Sie ist eine Bereicherung für das Team, in das er sich meiner Meinung nach schnell, einfach und mühelos eingliedern wird. Kevin hat eine Sieger-Mentalität, kann eine beeindruckenden Record an gewonnenen Championships vorweisen. Ich erwarte mir von ihm, dass er genau dieses Mindset und diese Arbeitseinstellung tagtäglich zeigt.“

Nach einem kurzen Football-Abstecher in die Schweizer Liga im Frühjahr 2018, kehrt Kevin Burke nun nach Wien zurück, fest entschlossen 2019 noch weitere Trophäen mit den Men In Purple zu holen. Von seinem Football-IQ und seinem Können sollen hier in der Hauptstadt auch die Young Vikings profitieren. Kevin wird mit den Quarterbacks der Vikings Nachwuchsteams genauso wie mit den Schülerinnen und Schülern der Dacia Vikings Football Academy arbeiten.

„Es besteht für mich nicht der geringste Zweifel darüber, die richtige Entscheidung getroffen zu haben“, kommentiert QB Kevin Burke seine Wiederverpflichtung beim Österreichischen Rekordmeister und kann das Wiedersehen mit seinen Mitspielern und Freunden in Wien kaum mehr erwarten. Gleichzeitig spricht er aber auch schon jetzt von jeder Menge an harter Arbeit, Hingabe und Schweiß. „Es ist eine Mischung aus Aufregung und Vorfreude, wenn ich an meine bevorstehende Zeit mit den Vikings denke, und es gibt nur ein erklärtes Ziel: To Get Back On Top!“

Bis zum AFL Saisonbeginn Mitte März 2019 müssen sich die Fans noch ein wenig gedulden. Doch das ausgefeilte Off-Season Programm der Vikings ist bereits in vollem Gange. Trainiert wird derzeit im Footballzentrum Ravelin und im weitläufigen Fitnessstudio des Fit/One Wien, mit dem der Kooperationsvertrag verlängert wurde und wo optimale Indoor-Bedingungen vorherrschen. KB, wie die #10 der Wikinger von vielen seiner Mitspieler genannt wird, soll im Januar 2019 in Wien landen und dann sofort intensiv ins Training mit dem Team einsteigen. Der erste offizielle Auftritt des US-Amerikaners wird traditionell bei der Dacia Vikings Super Bowl Party im Vienna Marriott Hotel erfolgen.

(Pressemitteilung: Dacia Vikings, Foto: nutville.at)